Rita Ora: Sexismus-Vorwürfe gegen ehemaliges Plattenlabel?

Foto: PGM

LONDON (FIRSTNEWS) – Rita Oras Probleme mit ihrem alten Label “Rock Nation” scheinen auch daher gerührt zu haben, dass sie eine Frau ist. Zumindest meinte dies die Sängerin zum „Sunday Times Magazine“. Sie sagte: „Ich möchte die richtigen Worte finden und vielleicht ist das nur meine Interpretation, aber ich habe das Gefühl, dass ich diskriminiert wurde, weil ich eine Frau war. Es fühlte sich fast so an – und das ist wieder nur meine Interpretation – dass ich eine bessere Chance gehabt hätte, wenn ich ein Mann gewesen wäre.“

Rita Ora trennte sich gerichtlich von „Roc Nation“, weil sie auch der Meinung war, dass Plattenlabel hätte sich nicht genug um ihre Promotion gekümmert.
 
 
 
Meldung am 07.05.2018 veröffentlicht
Kategorie: Pop
Permalink: https://www.mix1.de/news/rita-ora-sexismus-vorwuerfe-gegen-ehemaliges-plattenlabel/
Short-URL: https://mix1.de/n68834
Quelle: Firstnews
 


Charlys-Funradio https://www.charlys-funradio.de